Enable FancyBox

1 Jahr Mini-RC-Tutorials.com ...

Veröffentlicht von Klaus Weitzel (kweitzel) am 13.01.2011
Neues >> Technik

Vor einem Jahr, am 12.01.2010 habe ich das Projekt gestartet um den Fahrern zu helfen, die mit den englischen Tutorials nichts anfangen können. Den Grundstein hat eine Anfrage im MiniZ-Forum gelegt, ein Neueinsteiger der nicht so gut Englisch verstand. Da ich selber nach 5 Jahren in Großbritannien mit der Englischen Sprache wenig Probleme habe und auch manchmal sehr kreativ sein kann, habe ich kurzerhand die Domäne registriert und das CMS WebsiteBaker, bei dem ich selber seit 2005 aktiv mithelfe, installiert.

Angefangen hat es mit einem ziemlich langweiligen standard Template, bis ich Mitte des Jahres durch einen WebsiteBaker Auftrag die Möglichkeit bekam ein professionelles Design einzutauschen. Das Design, welches aktuell Verwendung findet.

Die ersten Tutorials in Deutsch waren die Basis Tutorials von Benjamin Lee (MiniZ-Guide) über die Fahrphysik. Schnell kamen dann auch die ersten Übersetzungen der Aufbauanleitungen von Christian Tabusch (ReflexRacing) und später AtomicMods dazu. Trotz dass die MiniZ Tutorials immer noch Überhand haben, bieten wir noch XMods und mittlerweile auch Team Losi Tutorials mit an.

In 2010 hatten wir insgesamt über 1300 Besucher, seit wir Ende September 2010 richtig angefangen haben zu zählen. Aktuell haben wir täglich um die 25 Besucher mit einer durchschnittlichen Verweildauer von 7:30 Minuten und 10 angeschauten Seiten. Tutorials haben wir 31 Stück online. Was noch fehlt sind weiter engagierte Autoren, die am Erfolg dieser Seite mitarbeiten wollen.

Was bringt die Zukunft? ich habe einiges an Ideen rund um die Inhalte dieser Seite und auch viele der Fahrer aus dem Rhein- / Ruhrgebiet mit denen ich in Kontakt stehe muntern mich auf das Projekt weiter zu Entwickeln. Zu diesen Leuten gehört die Mannschaft rund um das AST in Essen, die Fusselflitzer aus Duisburg und nicht zuletzt Sven Ross und Sven Herwig.

Ich denke das erste Jahr war sehr Erfolgreich und freue mich auf weitere neue Tutorials von allen an diesem Projekt beteiligten.

Zurück

Kommentare

Kein Kommentar gefunden

Kommentar hinzufügen